Suche
  • Kalinowski

Wenn Drohnen Urlaub machen, Transport, Flug, Versicherung, was ist zu beachten?


Drohne mit auf die Reise nehmen: Urlaub, Ausland, Transport, Flug, Versicherung was ist zu beachten? Die kleinen Drohnen werden immer erschwinglicher und Technik begeistere oder Hobbyfotografen nutzen Kameradrohnen gerne mal als Zweitkamera für eine Reise oder für den Urlaub. Schließlich können auch Urlaubsmomente mit der Drohne auf beeindruckende Art und Weise festgehalten werden. Mal eben schnell die Drohne in den Koffer gepackt und los geht's? So einfach ist das leider nicht. Wichtige Aspekte damit Sie eine Drohne mit auf Reisen bzw. in den Urlaub nehmen können, ist die Größe einer Drohne hier stellt sich natürlich die Frage Handgepäck oder Sondergepäck, sowie die Akkukapazität (Wh) und Lagerung der LiPos (Akkus), hier gibt es von Airline zu Airline unterschiedliche Vorschriften, am besten kurz Rücksprache halten. Natürlich sollte man, wenn man ins Ausland reist, auch die Vorschriften des jeweiligen Landes für den Flug mit einer Drohne beachten. Dabei sollte man auch eine Versicherung haben, die für das jeweilige Urlaubsland greift. Die Reiseplattform GoEuro hat kürzlich in einem Interview viele Informationen zum Reisen mit Drohne zusammengetragen und die schönsten Luftaufnahmen von Drohnenpiloten in Europa zusammengetragen. Natürlich darf dabei auch die Achimer Mühle aus Achim nicht fehlen.

Checkliste: Größe der Drohne Handgepäck oder Sondergepäck? Airline anfragen Zugelassene Akkukapazität und Aufbewahrung der LiPos im Flugzeug? Airline anfragen Haftpflichtversicherung gecheckt für das jeweilige Reiseland? Versicherung anfragen Vorschiften und eventuelle Flug Genehmigungen für das jeweilige Land erfragt? Botschaft / Konsulat anfragen

#ReisenmitDrohne #UrlaubmitDrohne #LuftbilderimUrlaub #LuftaufnahmenimUrlaub #DrohnenimAusland #FliegenmitDrohneimUrlaub #FliegenmitDrohneimAusland

0 Ansichten

K.K Luftaufnahmen - Luftbilder Foto- und Filmflüge mit Multicopter Kamera-Drohnen